Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie


Liebe Gäste!

Mit Sorgfalt und strikter Wahrung der Hygienevorschriften werden wir gemeinsam unserer Verantwortung für die Eindämmung des Corona Virus gerecht. Bitte beachten Sie daher die derzeit gültigen Hygiene- und Verhaltensregeln.

Unterstützen Sie uns dabei und achten Sie selbst auf die folgenden allgemein gültigen Hygiene-Regeln des RKI:

  • Benutzen Sie, wo nötig, einen Mund-Nasen-Schutz.
  • Waschen Sie regelmäßig und ausreichend lange (mindestens 20 Sekunden) Ihre Hände mit Wasser und Seife, insbesondere nach dem Naseputzen, Niesen oder Husten.
  • Niesen oder husten Sie in die Armbeuge oder in ein Taschentuch, entsorgen Sie das Taschentuch anschließend in einem Mülleimer mit Deckel.
  • Mindestabstand von 1,5m einhalten. Vermeiden Sie Berührungen (z.B. Händeschütteln oder Umarmungen) mit Gästen und weiteren Personen.
  • Halten Sie Hände vom Gesicht fern; Vermeiden Sie es, mit den Händen Mund, Augen oder Nase zu berühren.

 

Registrierungspflicht:

Für Bayern besteht gemäß der aktuellen Corona-Verordnung eine Registrierungspflicht der Gäste. Wir sind verpflichtet, Ihre Kontaktdaten zu erheben, damit im Fall einer Corona-Infektion eine Nachverfolgung von Kontaktpersonen durch die Behörden erfolgen kann. Bitte beachte Sie, dass wir Sie nicht beherbergen dürfen, wenn Sie Ihre Kontaktdaten nicht angeben oder mit der Dokumentation der Daten nicht einverstanden sind. Das zuständige Gesundheitsamt ist dazu berechtigt, die Daten bei uns abzufragen. Die von Ihnen angegebenen Daten vernichten wir nach Ablauf der amtlich vorgesehenen Aufbewahrungsfrist.

Maskenpflicht in Bayern:

Für Bayern gilt in Gaststätten, Tankstellen, allen Geschäften und im Nahverkehr eine Maskenpflicht. Ebenso gilt diese auf unserem Ferienhof, in der Backstube und in unserem Kleintierstall. Bitte packen Sie eine entsprechende Mund-Nasen-Bedeckung für alle Mitreisenden ab dem 6. Geburtstag in Ihr Handgepäck.

Anreise:

Eine Anreise ist nicht möglich, wenn Sie 14 Tage vor Reisebeginn Kontakt zu einem COVID-19-Fall oder Symptome einer akuten Atemwegserkrankung jeglicher Schwere oder Fieber haben.

Check in & Check out:

Schriftlichkeiten, wie das Ausfüllen der Gästeregistrierung und der DSGVO, und die Zahlung der Unterkunft werden bereits im Vorfeld vorgenommen.

Aufgrund des erhöhten Reinigungsaufwandes beim Gästewechsel ist eine Anreise erst ab 16 Uhr möglich. 

Zahlungen vor Ort können in Bar über eine Ablage gezahlt werden.

Unsere Gästebegrüßung und Hofführung findet im Außenbereich unter Einhaltung der Abstandsregelung statt.

Die Schlüsselübergabe erfolgt kontaktlos.

Der Meldeschein der Gemeinde Haundorf liegt in der Wohnung für Sie bereit. Bitte denken Sie an einen eigenen Kugelschreiber.

Der Check out findet durch eine Person, zu einem vereinbarten Zeitpunkt, in unserer Backstube statt. Bitte tragen Sie, wie auch wir, dazu die Mund-Nasen-Bedeckung. Den Schlüssel lassen Sie bitte außen an der Wohnungstüre stecken.

Gemeinschaftsbereiche und -räume:

Grundsätzlich gilt vor Benutzung der Gemeinschaftsbereiche und –räume, gründlich Händewaschen! Händedesinfektionsmittel stehen für Sie im Außenbereich zur Verfügung.

Der gemeinsame Aufenthalt von bis zu 10 Personen in den einzelnen Außenbereichen ist erlaubt. Dies bedeutet, dass z. B. auf dem Spiel- und Grillplatz wieder mehrere Personen an einem Tisch sitzen oder zusammen spielen können.

Die Spielscheune (Garage für Fahrzeuge) ist geöffnet und dient rein als Unterstellmöglichkeit für Fahrzeuge und Außenspielgeräte. Vor jeder Benutzung der Fahrzeuge und Spielgeräte ist eine selbstständige Reinigung, mit den am Eingang bereit stehenden Desinfektionsmittel und Tüchern, möglich. Bitte entsorgen Sie das benutze Tuch anschließend in dem bereitstehenden Mülleimer mit Deckel.

Bei Betreten unserer „Backstube“ und unseres „Kleintierstalls“ ist eine Mund-Nasen-Bedeckung notwendig.

Mitgebrachte Fahrräder und -anhänger können weiterhin in der großen Scheune untergestellt werden.

Reinigung der Wohneinheiten:

Um das Wohlbefinden und die Gesundheit unserer Gäste und unserer Mitarbeiter zu gewährleisten, haben wir die Reinigungsmaßnahmen deutlich ausgeweitet. Neben unseren immer schon sehr hohen Standards in Bezug auf Sauberkeit und Hygiene nehmen unsere Mitarbeiter und Reinigungskräfte zusätzliche Desinfektionsmaßnahmen vor. Hierbei werden vor jeder Anreise sanitäre Armaturen, Türklinken, Fenster- und Schrankgriffe, Lichtschalter, Fernbedienung und Schlüssel zusätzlich mit Flächendesinfektionsmittel behandelt. Sollten Sie aufgrund von Allergien die Inhaltsstoffe benötigen, können Sie uns gerne dazu kontaktieren.

Wir verwenden zur sorgfältigen Reinigung der Wohneinheiten spezielle Laugenlösungen, welche für unsere Massivholzmöbel geeignet sind. Wir weisen Sie darauf hin, dass ein selbstständiges Aufbringen von Flächendesinfektionsmitteln die Möbel beschädigt. Bei Missachtung droht Schadensersatz.

Unsere Bettwäsche, Handtücher, Geschirr- und Spüllappen werden bei mindestens 60° mit einem bleichmittelhaltigen Vollwaschmittel von den Regens-Wagner-Werkstätten gewaschen. Wir beziehen gerne, unter Einhaltung von Hygienestandards Ihre Betten. Sollten Sie dies nicht wünschen, bitten wir um entsprechende Rückmeldung.

Lüften:

Regelmäßiges Lüften dient der Hygiene und fördert die Luftqualität, da in geschlossenen Räumen die Anzahl von Krankheitserregern in der Raumluft steigen kann. Durch das Lüften wird die Dichte der möglicherweise in der Luft vorhandener erregerhaltiger, feinster Tröpfchen reduziert.

Spiele, Bücher ect.:

Leider ist es uns untersagt folgende Artikel für Sie bereit zu stellen:

  • Gesellschafts-, Kartenspiele, Puzzles und Bücher
  • Malstifte, Kugelschreiber, Papier
  • Kuscheldecke, Sofa- und Sitzkissen

Sonstiges:

Bitte beachten Sie die Aushänge am Ferienhof.

Informationen über coronaspezifische wichtige Kontakte, wie Ärzte, Apotheken und Gesundheitsamt vor Ort entnehmen Sie bitte aus unserer Gästemappe.

Die Nutzung einer Waschmaschine und eines Trockners ist möglich.

Externer Besuch von Familie oder Freunden während Ihres Aufenthaltes auf unserem Ferienhof ist derzeit nur unter vorheriger Anmeldung bei uns möglich!

Fieber, Husten und Atemnot können Anzeichen für eine Infektion mit dem Coronavirus sein. Die betroffene Person und deren Familie sollten sich umgehend in die gebuchte Wohneinheit begeben und sich direkt telefonisch bei dem Patientenservice unter der Nummer 116117 oder einem Arzt melden. Gemeinschaftsräumlichkeiten dürfen nicht mehr betreten werden. Informieren Sie uns ebenfalls umgehend unter der Handynummer 0151 42842128

Bei wiederholter Missachtung der Hygiene- und Verhaltensregeln ist eine außerordentliche Kündigung mit Folge einer sofortigen Abreise möglich.

Bei der Erstellung der Hygiene- und Verhaltensregeln haben wir uns an bereits vorhandene Konzepte, wie die der Bayerischen Staatsregierung und der Orientierungshilfe für Ferienunterkünfte vom DTV, gehalten. Änderungen aufgrund der Gefahrenlage und der dann erforderlichen Anpassungen werden bei Bedarf überarbeitet und aktualisiert. Die Hygiene- und Verhaltensregeln werden stetig an die aktuellen Bestimmungen angepasst - es lohnt sich also, immer wieder mal den Button News zu besuchen.